Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO

Das Bibliotheksteam

Veronika Spögler - didaktische Bibliotheksleitung
Paul Bertagnolli - didaktische Bibliotheksleitung
Henriette Natalie Wohl - Bibliothekarin

Mitglieder 2018 - 2021

Barbara Klotzner

Christine Gostner

Claudia Ladurner

Elisabeth Pallozzi

Pfitscher Andreas

Joseph Pesch

Lydia Theil

Margit Ritsch

Marialuise Grüner

Monti Emanuela

Werner Frei

Bibliotheksrat

Eine Schulbibliothek lebt von der Zusammenarbeit mit den verschiedenen Fachlehrpersonen. Deshalb gibt es auch an der WFO einen Bibliotheksrat, in dem die verschiedenen Fachbereiche durch Lehrpersonen vertreten sind. Regelmäßig trifft sich der Bibliotheksrat, um gemeinsam an den Zielen zu arbeiten, für die unsere Bibliothek steht: Freude am Lesen entwickeln, Textverständnis und Recherchekompetenz fördern, den Umgang mit Medien – gedruckt wie digital – in den Unterricht integrieren. Auch am 22. Oktober hat sich der Bibliotheksrat zu einer Sitzung unter dem Vorsitz von Bibliothekarin Natalie Pagliara und Prof. Veronika Spögler getroffen. Im Moment beschäftigt den Bibliotheksrat neben der Planung verschiedener Veranstaltungen die Umsetzung des Mediathekscurriculum, das das Bibliotheksteam in den letzten Jahren für die Schule entwickelt hat: Für jede Schulstufe sind verpflichtende Einheiten in verschiedenen Fachbereichen vorgesehen, die von der Bibliotheksleitung und von den Fachlehrpersonen – systematisch und integriert in den Fachunterricht – mit den Schülern und Schülerinnen umgesetzt werden. Die verpflichtenden Module, von der Einführung in die Bibliothek bis hin zu den Methoden des vorwissenschaftlichen Arbeitens, sind in eigenen Modulmappen festgehalten, die in der Bibliothek aufliegen. Im Moment ist man noch in der ersten Umsetzungsphase, es wird erprobt, was gut geht und was man noch verbessern kann. Doch die Bibliothek darf neben der Medienkompetenz nicht ihre ureigenste Aufgabe vergessen, nämlich den Zugang zur Literatur und die Freude am Lesen zu vermitteln, darüber waren sich alle einig. Einig war man sich auch, dass man beim Mediathekscurriculum auf einem guten Weg ist. Im Bild der Bibliotheksrat bei der Sitzung.

Der Bibliotheksrat im Oktober 2018